Alles, was Sie über das BIOS wissen müssen

 

Alles, was Sie über das BIOS wissen müssen

BIOS, was für Basic Input Output System steht, ist eine Software, die auf einem kleinen Speicherchip auf dem Motherboard gespeichert ist. Wenn auch Sie sich fragen bios was ist das lesen Sie weiter. Möglicherweise müssen Sie auf das BIOS zugreifen, um die Funktionsweise des Geräts zu ändern oder bei der Fehlerbehebung eines Problems zu helfen.

Es ist das BIOS, das für den POST verantwortlich ist und es somit die allererste Software ist, die beim Start eines Computers ausgeführt wird.

Die BIOS-Firmware ist nichtflüchtig, d.h. ihre Einstellungen werden gespeichert und sind auch nach dem Ausschalten des Geräts wiederherstellbar.

BIOS wird als By-oss ausgesprochen und manchmal auch als System BIOS, ROM BIOS oder PC BIOS bezeichnet. Es wird jedoch auch fälschlicherweise als Basic Integrated Operating System oder Built-In Operating System bezeichnet.

Wofür wird das BIOS verwendet?

Das BIOS weist den Computer an, eine Reihe von Grundfunktionen wie Booten und Tastatursteuerung auszuführen.

BIOS wird auch verwendet, um die Hardware in einem Computer zu identifizieren und zu konfigurieren, wie z.B. Festplatte, Diskettenlaufwerk, optisches Laufwerk, CPU, Speicher usw.

Wie man auf das BIOS zugreift

Der Zugriff und die Konfiguration des BIOS erfolgt über das BIOS-Setup-Utility. Das BIOS-Setup-Dienstprogramm ist, für alle vernünftigen Zwecke, das BIOS selbst. Alle verfügbaren Optionen im BIOS sind über das BIOS-Setup-Dienstprogramm konfigurierbar.

Im Gegensatz zu einem Betriebssystem wie Windows, das oft auf einer Diskette heruntergeladen oder bezogen wird und vom Benutzer oder Hersteller installiert werden muss, ist das BIOS beim Kauf des Computers vorinstalliert.

Auf das BIOS-Setup-Dienstprogramm kann auf verschiedene Weise zugegriffen werden, je nach Hersteller und Modell Ihres Computers oder Motherboards.

BIOS-Verfügbarkeit

Alle modernen Computer-Motherboards enthalten BIOS-Software.

Der BIOS-Zugriff und die Konfiguration auf PC-Systemen ist unabhängig von jedem Betriebssystem, da das BIOS Teil der Mainboard-Hardware ist. Es spielt keine Rolle, ob auf einem Computer Windows 10, Windows 8, Windows 7, Windows Vista, Windows XP, Linux, Unix oder kein Betriebssystem vorhanden ist – BIOS funktioniert außerhalb der Betriebssystemumgebung und ist in keiner Weise davon abhängig.

Beliebte BIOS-Hersteller

 

Im Folgenden finden Sie einige der beliebtesten BIOS-Anbieter:

  • Phoenix Technologies
  • IBM
  • Dell
  • Gateway
  • BYOSOFT
  • Amerikanische Megatrends (AMI)
  • Insyde Software
  • Award Software, General Software und Microid Research waren BIOS-Anbieter, die von Phoenix Technologies übernommen wurden.

Wie man das BIOS benutzt

Das BIOS enthält eine Reihe von Hardware-Konfigurationsoptionen, die über das Setup-Utility geändert werden können. Wenn Sie diese Änderungen speichern und den Computer neu starten, werden die Änderungen auf das BIOS angewendet und die Art und Weise, wie das BIOS die Funktion der Hardware anweist, geändert.

Hier sind einige allgemeine Dinge, die Sie in den meisten BIOS-Systemen tun können:

  • Ändern der Bootreihenfolge
  • BIOS-Setup-Standardwerte laden
  • Entfernen eines BIOS-Kennworts
  • Erstellen eines BIOS-Kennworts
  • Ändern von Datum und Uhrzeit
  • Einstellungen des Diskettenlaufwerks ändern
  • Ändern der Festplatteneinstellungen
  • CD/DVD/BD-Laufwerkeinstellungen ändern
  • Anzeige der installierten Speichermenge
  • Ändern des Startvorgangs NumLock Status
  • Aktivieren oder Deaktivieren des Computerlogos
  • Aktivieren oder Deaktivieren des Schnellstarts Selbsttest (POST)
  • Aktivieren oder Deaktivieren des CPU-internen Caches
  • Aktivieren oder Deaktivieren des Caching des BIOS
  • CPU-Einstellungen ändern
  • Speichereinstellungen ändern
  • Systemspannungen ändern
  • RAID aktivieren oder deaktivieren
  • Onboard USB aktivieren oder deaktivieren
  • Onboard IEEE1394 aktivieren oder deaktivieren
  • Aktivieren oder Deaktivieren von Onboard-Audio
  • Aktivieren oder Deaktivieren des Onboard-Diskettencontrollers
  • Aktivieren oder Deaktivieren der Onboard-Seriell/Parallel-Ports
  • ACPI aktivieren oder deaktivieren
  • Ändern des ACPI Suspend-Typs
  • Ändern der Funktion des Netzschalters
  • Ändern der Einschalteinstellungen
  • Ändern Sie bei Multi-Display-Setups, welche Anzeige zuerst initialisiert wird.
  • Zurücksetzen der erweiterten Systemkonfigurationsdaten (ESCD)
  • Aktivieren oder Deaktivieren der BIOS-Steuerung von Systemressourcen
  • Ändern der Einstellungen für die Lüfterdrehzahl
  • Anzeige der CPU- und Systemtemperaturen
  • Lüfterdrehzahlen anzeigen
  • Systemspannungen anzeigen

Erstellen eines bootfähigen Windows 10 USB-Sticks auf einem Mac

Um ein Problem mit Windows 10 (insbesondere bootbezogene Probleme) zu beheben, kann es praktisch sein, mit Windows 10 zu booten, das nicht auf einer Boot Camp-Partition installiert ist. Es ist relativ einfach, einen bootfähigen USB-Stick zu erstellen, um mit dem Windows 10-Installationsprogramm zu booten, und dann eine DOS-Eingabeaufforderung zur Fehlerbehebung zu öffnen.
Was wird benötigt

USB-Stick (8 GB oder größer empfohlen)
Windows 10 Installer ISO für Windows 10

Vorbereitung

Die gesamte Vorbereitung mac boot stick erstellen erfolgt in macOS auf dem Mac, bei dem ein Problem beim Booten von Windows auftritt. Es ist wichtig, diesen Mac zu verwenden, da er zur Identifizierung der richtigen Windows-Treiber verwendet wird.
USB-Stick

Der USB-Stick muss als exFAT formatiert sein.

Bootfähiger Stick

Stecken Sie ein 8 GB oder mehr Flash-Laufwerk in einen USB-Anschluss am Mac.
Formatieren Sie das Flash-Laufwerk im Disk Utility als exFAT. Beenden Sie das Festplatten-Dienstprogramm, nachdem dieser Vorgang abgeschlossen ist.

Boot Camp Driver

Öffnen Sie den Boot Camp Assistant im Ordner Utilities und laden Sie die aktuelle Windows Support Software aus dem Menü Action herunter. Speichern Sie die Windows Support Software auf Ihrem Desktop oder an einem anderen Ort, aber nicht direkt auf dem USB-Stick.
Windows Installationsmedien

Laden Sie die aktuellen Installationsmedien von der Microsoft-Website herunter. Windows wird nicht installiert, aber das Installationsmedium ermöglicht den Zugriff auf die Kommandozeilen-Tools in Windows. Wählen Sie die Version von Windows aus, die sich der auf dem Mac installierten Version von Windows (Windows 8, Windows 10) anschließt. Es spielt keine Rolle, welche Edition von Windows verwendet wird, da Windows nicht installiert wird.
Wiederherstellungs USB-Stick erstellen

Um den USB-Stick zu erstellen, führen Sie diese Schritte aus:

Mounten Sie die Windows ISO, die von Microsoft heruntergeladen wurde. Um die ISO zu mounten, doppelklicken Sie im Finder auf die ISO.
Ziehen Sie alle Dateien und Ordner vom gemounteten ISO auf den USB-Stick.
Ziehen Sie den Inhalt der Windows Support Software auf den USB-Stick.
Wenn sich auf der obersten Ebene des Laufwerks keine AutoUnattend.xml befindet (wie unten gezeigt), laden Sie AutoUnattend.xml herunter, entpacken Sie sie und fügen Sie sie dem Laufwerk hinzu. AutoUnattend.xml stellt den Speicherort des Ordners $WinPEDriver$ zur Verfügung, um die Treiber während des Bootvorgangs zu laden.
Das 2018 MacBook Air (und möglicherweise auch Macs danach) können den IntelMEI-Treiber nicht laden und geben ein „Windows Setup konnte einen oder mehrere bootkritische Treiber nicht installieren. Um Windows zu installieren, stellen Sie sicher, dass die Treiber gültig sind, und starten Sie die Installation neu“.Öffnen Sie auf dem USB-Stick den $WinPEDriver$ und entfernen Sie den Ordner IntelMEI.

Sobald das Flash-Laufwerk erstellt wurde, sollte es so aussehen:

Der Ordner $WinPEDriver$ ist wichtig, da der Ordner $WinPEDriver$ die Treiber für Windows enthält, um erfolgreich vom USB-Stick und der Hardware auf diesem Mac zu booten.
Booten vom USB-Stick

Um die Treiber einzubinden, muss der Mac vom USB-Stick gebootet werden.

Stecken Sie den USB-Stick in einen freien USB-Anschluss am Mac.
Starten Sie neu, während Sie die Optionstaste gedrückt halten.
Wählen Sie EFI-Lautstärke im Startwahlschalter.

Wenn Windows nach dem Anzeigen des Windows-Logos nicht vom USB-Stick startet, müssen Sie möglicherweise den folgenden Befehl ausführen, um der Firmware mitzuteilen, dass sie das Windows-Installationsprogramm vom USB-Stick starten soll. Dies wurde am späten 2014er Mac Mini beobachtet, kann aber auch andere Modelle betreffen. Um die Variable zu setzen:

Deaktivieren Sie SIP, indem Sie auf der Wiederherstellungspartition booten.
Booten Sie zurück zu macOS und öffnen Sie Terminal. Führen Sie den Befehl follow aus und geben Sie bei Aufforderung das Admin-Passwort ein:

sudo nvram InstallWindowsUEFI=1

Stecken Sie den USB-Stick ein, wenn er nicht eingelegt ist, starten Sie ihn neu und wählen Sie das EFI-Volume über den Startwahlschalter aus.

Beachten Sie, dass die Variable InstallWindowsUEFI bei jedem Neustart gelöscht wird, so dass Sie sie erneut setzen müssen, wenn Sie den USB-Stick nicht auswählen.
Eingabeaufforderung und zugeordnete Laufwerke

Wenn Windows 10 gestartet wird, wird die Installation von Windows 10 aufgefordert. Um ein DOS-Fenster zu öffnen, drücken Sie Fn-Shift-F10 (oder einfach Shift-F10) oder klicken Sie auf Computer reparieren->Fehlerbehebung->Befehlszeile (falls vorhanden).

In der Eingabeaufforderung stehen in der Regel 3 Laufwerksbuchstaben zur Verfügung: X, C und D.

X: Dies ist Windows, in das Sie im Speicher gebootet werden. Die Dateien aus der Datei boot.wim auf dem Flash-Laufwerk werden in den Speicher kopiert und dann gebootet.
C: Boot Camp-Partition
D: Der USB-Stick

Laufende Dienstprogramme

In der Windows-Eingabeaufforderung können Sie Dienstprogramme auf der Boot Camp-Partition ausführen.

  • CHKDSK ausführen
  • Einen Laufwerksbuchstaben zuweisen
  • EFI-Partition einbinden
  • Bootrec-Befehle ausführen
  • Treiber in WIM einbinden
  • Treiber in Windows einfügen, das auf Volume installiert ist.

 

Italienische Fußballwetten sind begehrt

Oh Mann, war das ein tolles Spiel! Haben Sie Westham United gegen Wolverhampten Wanderers live im TV gesehen oder sogar auf Sky mit toller Dokumentation gesehen? Wenn nicht haben Sie das 1:0 verpasst.

TOP 3 Anbieter - (Aktualisiert: 23.04.2019)


 
Betway

 
Wettbonus
150€

 
Jetzt Wetten!

 
xtip

 
Wettbonus
100€

 
Jetzt Wetten!

 
Bet3000

 
Wettbonus
150€

 
Jetzt Wetten!

Leider konnten die Hammers diesmal nicht ganz so gut schaffen und liegen damit schon in den ersten Spielen der Saison weit abgeschlagen hinten.

Man kann dadurch natürlich nicht umsonst die gleichen Rechte einfordern.

Dennoch konnte sich Marko Arnautovic hier nicht so leicht fangen und die englischen Medien haben schon wieder von einer besonderen Einschneide und Wutanfällen berichtet. Vielleicht geht es ja nicht ganz so deutlich aus der Übersetzung hervor, aber insgesamt muss man sich doch die Frage stellen, warum hier in diesem Spiel Wolverhampten Wanderers gewinnen konnte.

Nun gut, der Gewinn war ja nicht sehr hoch gelegen, aber dennoch kann man sich in diesem Sinne auch gar nicht daran erinnern, wie weit man es ohne Marko Arnautovic gebracht hätte. Bester Sportwetten Bonus Hier käme man ja durchaus auch in diesem Sinne zu einem Ergebnis, was sich auch in der Form auch gar nicht so leicht manifestieren ließe. Man ist aber durchaus eine graue Maus, wenn es um Erfahrungswerte geht und dabei muss man auch beachten, wie weit es hier noch gediehen war. Marko Arnautovic soll sich ja schon gleich nach dem Spiel in einem wütenden Schimpfduell nach inakzeptabler Manier gegen die Wölfe und die Niederlage gegen Wolverhampten Wanderers aufgeregt haben.

Hier darf man sich aber vor allem gegen den Flügelspieler Adama Traore von Wolverhampten Wanderers wenden, denn der Spieler kam von der Bank, um in der Nachspielzeit zu punkten.

Damit war auch die Ausgangslage eigentlich sehr klug angesetzt und man konnte sich in dem Sinne auch nicht ganz so beruhigt vom Alltag zeigen. Man kann durchaus geteilter Meinung über die Leistungsstärke von West Ham sein, aber sie haben durchaus auch mit Marko Arnautovic absolute Spitzenspieler.

Immerhin konnte der Österreicher mit serbischen Wurzeln ja auch schon einige gute Treffer landen und hat scho während seiner Teenjahre bei Mailand den Trainer Maurinho sehr schwer begeistern können. Hier kam es auch schon zu seiner guten Entwicklung im sportlichen Bereich. Die Hammers haben ihre ersten vier Ligaspiele einer Saison nur einmal verloren. Das war dann etwa vor sieben oder acht Jahren unter Avram Grant der Fall – als sie abgestiegen sind. Wie auch immer das Spiel in einer anderen Konstellation ausgegangen wäre, weiß man natürlich nicht. Dennoch darf man hier auch auf verschiedene Bereiche verweisen, die nicht so eindeutig sind.